Weronika Rabek

Weronika Rabek, Mezzosopran, geboren in Danzig, studiert seit Sommer 2018 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover bei Prof. Marek Rzepka, nachdem ihre Stimme an der Chopin Musikhochschule in Warschau und der Stanislaw Moniuszko Akademie für Musik in Danzig ausgebildet wurde. 2018 wurde sie mit dem 3. Preis beim Polnischen Duo Bundeswettbewerb in Danzig ausgezeichnet, 2017 war sie Semi-Finalistin beim Paula Salomon-Lindberg Wettbewerb „Das Lied in Berlin“. Als Konzertsolistin war sie bei verschiedenen Festivals in Polen. Ihr Operndebut gab Weronika Rabek 2016 als Ramiro in Mozarts La finta giardiniera, begleitet vom Baltycka Filharmonia Mlodych, 2017 folgte Medea in Cavallis Il Giasone mit Haute Ècole de Musique de Geneve und 2018, am Teatr Collegium Nobilium in Warschau, der Nino in Stradellas Il Trespolo tutore.