Konzertprogramm 2021

Konzert Nr. 1: Luiza Borac

Sonntag, den 16.5.2021 um 17:00 Uhr
YouTube

Klavierkonzert mit Luiza Borac, weltgereiste und international gefeierte Pianistin

Konzert Nr. 2: Lothar Mohn

Sonntag, den 16.5.2021 um 17:00 Uhr
YouTube

Lothar Mohn eröffnet das aktuelle Orgeljahr mit einem Streamingkonzert aus der Hl. Dreifaltigkeitskirche in Seelze an der Klais-Orgel

Konzert Nr. 3: War es ein Traum?

Sonntag, den 16.5.2021 um 17:00 Uhr
YouTube

MuSe Konzert mit jungen Talenten? Nein, schon mit richtigen Stars. Den Titel des Liedes von Sibelius Var det en dröm? (War es ein Traum?) zu einem Gedicht von J.J: Wecksell haben die Organisatoren als Leitgedanke übernommen.

Konzert Nr. 4: CENT-ANS-Tango

Sonntag, den 27.6.2021 um 17:00 Uhr
YouTube

In „CENT ANS – TANGO“ sind Musik, Anekdoten, Geschichte, Hintergründe und Poesie zu einem ca. 60-minütigen, dichten Programm ohne Pause verwoben, so dass zwischen den Künstler*innen und dem Publikum (auf der anderen Seite des Bildschirms) eine intensive Begegnung mit dem Tango entsteht.

Konzert Nr. 5: Händel in Seelze

Sonntag, den 4.7.2021 um 17:00 Uhr
YouTube

Die drei Sänger Katharina, Marek und Marcel Durka in Kostümen aus Händelzeit, begleitet an der Orgel von Yo Hirano, präsentieren ein buntes Händelprogramm. Arien aus Opern und Oratorien werden die Freunde der Barockmusik begeistern, und ein Orgelkonzert auf der hervorragenden Kirchenorgel beweist die Schaffensfreude des Meisters.

Konzert Nr. 6: Orgelsommerfest mit Angelika Rau-Čulo

Sonntag, den 11.7.2021 um 17:00 Uhr
Hl. Dreifaltigkeitskirche, Seelze + YouTube

Präsentiert wird ein abwechslungsreiches Programm mit der Organistin Angelika Rau-Čulo. Sie ist Kirchenmusikdirektorin an St. Michaelis in Hildesheim. Die studierte Kirchenmusikerin gewann Preise bei verschiedenen Orgelwettbewerben. Zu hören sind u.a. Werke von J.S. Bach, F. Mendelssohn Bartholdy und J.B. Bédard.

Konzert Nr. :  7 Verwüstung
Musik und Literatur aus der Zeit des 30-jährigen Krieges

Im Rahmen des Kultursommers der Region Hannover gastiert bei der MuSe das Ensemble „Filum“ mit Thomas Thieme am Sonntag, den 18.07. um 17:00 Uhr in der Martinskirche in Seelze.

Die Musikerinnen und Musiker des Ensemble Filum präsentieren gemeinsam mit dem bekannten Film- und Fernsehschauspieler  Thomas Thieme ihr neues Programm VERWÜSTUNG, eine musikalisch-lyrische Collage mit Musik und Literatur aus der Zeit des 30jährigen Krieges. Das Programm  zeichnet jene Jahre musikalisch nach und lässt so eine weitgehend vergessene musikalische Epoche wieder lebendig werden. Gleichzeitig spannt das Programm den Bogen in unsere Zeit, in der Themen wie Flucht und Vertreibung aktueller sind denn je.

Konzert Nr. 8: Paradies

Musik-Licht-Bild mit Bondarenko Quartett – „Das Paradies“ zum Null-Tarif

Am Sonntag, dem 1. August um 17 Uhr in St. Martin, spielt das Bondarenko Streichquartett in der Besetzung: Alexander Bondarenko, Jonas Hartke – Violinen, Wolfgang Volpers – Viola, Chun Yin Pang  – Violoncello. Zu hören sind Original-Kompositionen für Streichquartett von Mozart, Beethoven, Mendelssohn, Tschaikowski und Rachmaninoff.

Scroll Up