Konzert Nr. 6: Angelika Rau-Čulo

Mit Live-Publikum

Heute, am 11. Juli um 17 Uhr in der Hl. Dreifaltigkeitskirche, darf das Festivalpublikum nach einjähriger Pause wieder die MuSekonzerte besuchen. Die ersten fünf Festivalevents waren bis jetzt nur als Streaming möglich.
Die Organisatoren haben beschlossen, auch die folgenden Konzerte, bei denen Publikum live zugelassen ist, unter www.musefestival.de als Streaming nach dem Konzert ins Internet zu stellen.

Jahr der Orgel

Die deutschen Musikräte haben das Jahr 2021 zum „Jahr der Orgel“ ernannt. Deshalb liegt auch in Seelze bei der MuSe ein Fokus auf diesem Instrument. Seelze hat das Glück, dass sich mehrere hervorragende Orgeln für Konzerte im Stadtgebiet befinden.
Präsentiert wird ein abwechslungsreiches Programm mit der Organistin Angelika Rau-Čulo.
Sie ist Kirchenmusikdirektorin an St. Michaelis in Hildesheim. Die studierte Kirchenmusikerin gewann Preise bei verschiedenen Orgelwettbewerben. Schon während des Studiums entwickelte sie eine rege Konzerttätigkeit als Organistin, Liedbegleiterin und Korrepetitorin. Zudem hat sie bei zahlreichen Fernseh- und Videoaufnahmen mitgewirkt.

Programm

Toccata und Fuge d-Moll                 
Joh. Seb. Bach
Duett G-Dur    
Joh. Seb. Bach
Trois Pièces galantes 
Denis Bédard (*1950)
Schmücke Dich, o liebe Seele
Joh. Seb. Bach
Orgelsonate B-Dur
Felix Mendelssohn Bartholdy

Viele positive Feedbacks über die Streams haben die Veranstalter bekommen; „die Übertragungstechnik war sehr gut. Für meine ungeübten Ohren war es eine ungewöhnliche, aber eine sehr positive Erfahrung. Vielen Dank und macht weiter so.“, „Vielen Dank – wie wunderbar.“, „….überraschend über eine Stunde ganz still und mit gespitzten Ohren vor dem PC saß und dem Programm lauschte. Musik ist schon ein ganz besonders Gottesgeschenk“.
Wir werden uns von der digitalen Technik nicht verabschieden und übertragen alle Festivalkonzerte weiterhin im Internet, sagen die Organisatoren. Man kann nicht das Erlebnis in einem Konzert mit einem Streaming vergleichen, es sind Welten dazwischen; aber dadurch erreichen wir auch viele andere Menschen, die nicht live dabei sein können und machen ihnen eine Freude.

Karten“verkauf“

Die Karten für das Konzert sind an der Abendkasse für 0,-€ zu bekommen. Wegen Covidbeschränkungen kann nur eine begrenzte Zahl von Besuchern in den Kirchenraum.

Scroll Up